Peloponnes

Die Peloponnes überrascht durch die Vielseitigkeit ihrer historischen Landschaften: internationale Hafenstädte und überregional bedeutende Heiligtümer im Norden; in der Ebene von Argos die Zentren der mykenischen Zivilisation; heroische Landschaften mit zerklüfteten Bergketten und tief eingebetteten Ebenen in Arkadien und Triphylien; Lakonien und Messenien als die Zentren der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung im südlichen Teil der Insel und schließlich Elis mit dem Heiligtum von Olympia. Die Reise führt über Korinth, Epidauros und Nemea nach Nauplion, der venezianischen Hafenstadt im Golf von Argos, geht über Mykene und Tiryns nach Sparta und Messenien und fi ndet seinen krönenden Abschluß in den Ausgrabungen und Museen von Olympia.


Reiseprogramm